Magdeburger Volksstimme vom 08. März 2005

Ein Brunnen gegen Kinderdurst Magdeburg/Halle (gw). Die Landesvereinigung für Gesund­heit Sachsen-Anhalt e. V. will auf Workshops, Fortbildungen und Informationsveranstaltun­gen Erzieherinnen und Eltern für das Thema gesunde Ernährung in Kindertagesstät­ten sensibilisieren. 50 000 Falt­blätter mit Tipps zur abwechs­lungsreichen, vollwertigen Verpflegung sollen in den nächsten Wochen verteilt werden. „Zu wenig Bewegung und ungesunde Ernährung von klein auf legen den Grundstein für Überge­wicht", sagt Anja Krüger von der Landesvereinigung. Heute sei etwa jedes fünfte Kind in Sachsen-Anhalt zu dick. Grund dafür sei auch das falsche Trinkverhalten. "Kinder trinken viel zu wenig und viel zu süß", meint Krüger. Noch in die­sem Monat startet die Landes­vereinigung gemeinsam mit den Städtischen Werken Magdeburg das Modellprojekt Trinkbrun­nen. Er soll zum Tag des Was­sers' am 22. März in der Magde­burger Einrichtung „Kinder­kasten" eröffnet werden. Ein Jahr wird die Landesvereini­gung das Projekt begleiten. Krü­ger: „Der Brunnen soll das qua­litativ hochwertige Leitungs­wasser als gesunden Durstlö­scher nahebringen."

Wer ist online

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

interner Bereich

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com