Nach dem langen Winter durften die Vorschulkinder noch mal einen Tag im Wald verbringen. In den Sohlener Bergen suchten sie die Spuren des Frühlings. Und sie wurden fündig: erste grüne Halme und einige Frühblüher wurden enteckt.

Hauptattraktion war aber eine Wanderung durch Schlammfelder (so sahen auch die Kinder auch aus!),

Begeistert wurden aber auch Hütten gebaut und.....

 

 

 

.... Ameisenhaufen entdeckt.

 

Für große Aufregung sorgten ein abgetrennter Vogelfuß und eine alte Tonscherbe. Die Kinder sind fest der Meinung, sie stammt aus dem Mittelalter. Vielleicht stimmt es ja, wer weiß das schon so genau?

Für alle war es nocheinmal ein tolles Erlebnis so kurz vor dem Abschiednehmen.  

 

  

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

interner Bereich

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com