"Meine Mama hatte einen ganz spitzen Bauch und ich bin trotzdem ein Mädchen geworden", fachsimpelt Lilly"und meine Mama hat das ganze Krankenhaus zusammen gebrüllt" erzählt Louisa, beide 6 Jahre alt.

Diese und viele andere tolle Geschichten erzählten die Kinder als wir mit Susanne, Franz' Mama, zusammen saßen. Susanne ist Hebamme von Beruf und hat uns alles erzählt was wir über Geburt und Schwangerschaft wissen wollten. Sie zeigte uns wie das Baby im Bauch langsam heranwächst und wie es dann dort auch wieder herauskommt. Wie kompliziert das ist!

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Erstaunlich war auch, was Babys schon alles im Mutterleib wahrnehmen können. Wie wahrscheinlich jeder weiß (wenn nicht - dann auf diesem Weg) erwarte ich im Juli mein erstes Kind und habe es mir natürlich nicht nehmen lassen meinen Bauch vorzuführen. Susanne legte ein CTG-Gerät an und wir konnten ganz leise die Herztöne des Babys hören. Das war nicht nur für mich ganz aufregend, auch die Kinder waren muksmäuschen still und lauschten dem leisen Puckern der Herztöne.
Die Kinder waren ganz ergriffen und motiviert und stellten viele Fragen, das war einfach nur toll.


So liebe Eltern jetzt seid ihr dran: Wie kommen die Babys nochmal in den Bauch?:-)
Lieben Gruß, Eure Juliane

 

Nachwort:
Liebe Juliane, ich musste zuhause erstmal erklären, was es mit der "Königsnarbe" auf sich hat. Es dauerte, bis ich begriff, wer oder was denn dieser König sein soll. Mein Sohn war voll vom König angetan! LG, Redaktionsmitglied BL

Wer ist online

Aktuell sind 159 Gäste und keine Mitglieder online

interner Bereich

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com