Entstehung

1992 wurde die Kinderbetreuung durch privates Engagement einer Familie initiiert. Die Elterninitiative "Kinder-K-A-STE-N" e.V. gründete sich ein Jahr später mit dem Angebot einer Rund-um-die-Uhr-Betreuung und ist somit eine der ältesten von Eltern getragenen Kindereinrichtungen in Magdeburg. Der Verein entstand aus der Notwendigkeit heraus, berufstätigen Eltern die Vereinbarkeit von Beruf und Kindern zu ermöglichen und folglich eine bewusste Alternative zu den bestehenden (kommunalen) Kinderbetreuungseinrichtungen zu entwickeln. Der Begriff Kinder-K-A-STE-N steht hierbei für die Gründungsidee des Vereins und ist die Kurzform von
KinderAufnahmeSTElle in Not.

Da man mit den bestehenden Räumlichkeiten recht bald an Kapazitätsgrenzen stieß, zog der Verein mit seinem Angebot 1994 in eine größere Einrichtung in der Innsbrucker Straße. 1995 wurde neben der Rund-um-die-Uhr-Betreuung die erste Kindertagesstättengruppe mit 18 Kindern eröffnet. Dadurch konnten drei Erzieher aus ihrer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme in ein festes Beschäftigungsverhältnis übernommen werden. Bereits ein Jahr später konnte eine zweite Gruppe eröffnet werden. Wieder wurden drei neue Mitarbeiter fest eingestellt. Im Jahr 2000 erhöhte sich die Gesamtkapazität der Kindertagesstätte von 36 auf 40 Plätze und 2004 um nochmals drei auf 43 Plätze. Nach der Eröffnung der dritten Gruppe im Jahr 2005 und der vierten Mitte 2006 bieten wir nunmehr 86 Kindern einen Betreuungs- und zwölf Mitarbeitern einen festen Arbeitsplatz.
Im Dezember 2006 konnte die vom Verein erstandene Liegenschaft in der Wiener Str. bezogen werden. Hier können jetzt ca. 86 Kinder in 5 Gruppen lernen, spielen und toben.




Gegenwart

Der Verein betreut in der Kindertagesstätte ( KITA ) Kinder von Geburt bis zum Schuleintritt. Die Kinder werden in 5 altersgemischten Gruppen mit einer Gruppenstärke von 14 bis 18 Kindern von derzeit 12 staatlich anerkannten Erzieherinnen betreut, wobei einer Mitarbeiterin die Leitung der Kindertagestätte obliegt. Kinder bis zu zwei Jahren werden zu Beginn in einer " Begrüßungsgruppe " aufgenommen.
Die Öffnungszeit der Kita ist von 5:30 - 21:00 Uhr, aber eine Vor- und Nachbetreuung ist natürlich im Haus möglich, auch an Wochenenden und Feiertagen.

In der Rund-um-die-Uhr-Betreuung ( RudU ) reicht die Altersspanne der hier betreuten Kinder im Gegensatz zur Kindertagesstätte von 0 bis 14 Jahre.
Zudem befinden sich oftmals Kinder auf Grund einer (vorübergehenden) Notsituation ihrer Eltern in unserer Einrichtung. Denn sollten die Eltern etwa aus gesundheitlichen, beruflichen oder anderen zwingenden Gründen (Entbindung, Kur, Auslandsaufenthalt, akute Erkrankung etc.) ausfallen und andere Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten - beispielsweise durch andere Verwandte der Familie oder Nachbarschaftshilfe - nicht gegeben sind, wird, um das Wohl des Kindes nicht zu gefährden, in unserer Einrichtung eine familiennahe und -ersetzende Betreuung und Versorgung sichergestellt.
Die Arbeit in der Rund-um-die-Uhr-Betreuung wird auch hier von staatlich anerkannten Erzieherinnen übernommen.




Ziele und Umsetzung

  • Wir arbeiten "situationsorientiert", wollen am zu erwerbenden Weltwissen der Kinder mitarbeiten und sie dadurch so gut wie möglich in das Leben begleiten

  • neben Bildung und Erziehung liegt uns Sozialkompetenz sehr am Herzen - deshalb :

  • Zusammenleben in gemischten Gruppen

  • Gemeinsam mit den Kindern werden Projekte zu unterschiedlichen Themen erarbeitet

  • und über einen längeren Zeitraum durchgeführt - dazu tägliche Lernangebote

  • hinzu kommen Ausflüge und Exkursionen, Puppentheater, monatliche Höhepunkte durch aktuelle Feste und natürlich täglicher Aufenthalt im Freien.

 


Zusatzangebote

  • Frühstück, Obst- und die Nachmittagsmahlzeit werden von uns selbst eingekauft und zubereitet - täglich abwechslungsreich und gesund

  • außerdem werden täglich verschiedene Getränke gereich, wie Tee. Wasser und Milch

  • zusätzlich steht den Kindern auf dem Spielplatz ein Trinkbrunnen zur Verfügung

  • einmal wöchentlich bieten wir zusätzliche frühkindliche Musikerziehung ab 3 Jahre

  • ebenfalls einmal in der Woche gibt es die Möglichkeit sich mit ENGLISCH intensiv vertraut zu machen - für Kinder ab 3 Jahre

  • außerdem besuchen wir einmal wöchentlich eine Kindersauna

  • für zukünftige Schulkinder organisieren wir eine Abschlussfahrt, meist in eine Jugendherberge

  • jährlich wird mit Kindern und Eltern ein großes Mottofest vorbereitet und natürlich durchgeführt.

 


Elternzusammenarbeit

  • Alle Erzieher versuchen ein sehr intensives Verhältnis zu den Eltern aufzubauen, wobei positives und negatives offen ausgetauscht wird

  • immer im Sinne der Kinder!

  • Die Eltern werden in viele pädagogische und organisatorische Situationen einbezogen

  • Helfen auch die Bedingungen für unsere Kinder so optimal wie möglich zu gestalten, beispielsweise durch Reinigungsarbeiten, Reparaturarbeiten, Renovierungsarbeiten usw.

  • Voraussetzung ist ein Elternteil als Mitglied im Verein

  • Wir sind für alle Hinweise und Ratschläge gegenüber den Eltern offen

  • Zweimal jährlich finden zu den Mitgliederversammlungen auch Gruppenelternabende statt

Wer ist online

Aktuell sind 109 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com