Liebe Kinderkasten-Familien,

ab heute beteiligen wir uns gemeinsam mit der Kita „Traumzauberbaum“ (am Ende unserer Einfahrt gelegen) an den bundesweiten Aktionstagen „Zu Fuß in die Kita und in die Schule“: www.zu-fuss-zur-schule.de

Wir wollen dazu auffordern, statt des Autos auch mal die öffentlichen Verkehrsmittel, Fahrräder, Roller etc. zu nutzen. Das ist natürlich nicht in jedem Fall möglich. Dann bitten wir außerhalb des Kitageländes, wenn möglich, auf der anderen Straßenseite der Wienerstr. zu parken, um den kurzen Weg auch über die Ampel zu nehmen.

Dadurch möchten wir nicht nur animieren sich zu bewegen und die Umwelt zu entlasten, sondern auch die Spielstraße/Einfahrtsweg zu den Kitas zu entlasten, zu entschleunigen und gezielt auf zu schnelles Einfahren hinweisen (erlaubt ist Schrittgeschwindigkeit).

Gemeinsam mit den Kindern planen wir verschiedene Aktionen:

• Thematisieren der Aktion in den Morgenkreisen/ Lernangeboten
• Gestalten von Plakaten
• Herstellen von Fußabdrücken
• Bedrucken der Straße
• Einladungen von Regionalbeamten
• Erstellen von Verkehrsschildern

und vieles mehr…

Wir möchten euch bitten, uns bei dieser Aktion zu unterstützen, auf vielfältige Weise, auch mit Hinweisen und Ideen!

Vielen Dank,

im Namen des Teams

Petra

Hüpfen über Hügel und Balancieren auf Balken: Die Kinder hatten wieder großen Spaß bei der Schulung von Koordination und Gleichgewicht mit Manuel im Schulgarten. Das Wetter war dafür wie gemacht und die örtlichen Gegebenheiten hat Manuel in das Fitnessprogramm mit einbezogen. Aufgrund der noch bestehenden Corona-Regeln wurde der Sportunterricht draußen angeboten.
Vielen Dank Manuel (Fitnesstrainer und Papa von Enea und Merve)

Liebe Eltern,
seit dem 31.8.2020  sind wir  wieder im Regelbetrieb.
Laut Erlass des Mfs vom 21.082020 ist auch die offene Arbeit wieder erlaubt, aber natürlich weiter unter verschärften Hygieneregeln. Wir werden auch das Abgeben und Abholen der Kinder  erstmal bis auf weiteres  an der Tür fortführen. Ebenfalls möchten wir weiterhin die privaten Trinkflaschen nutzen.
Nach dem nächsten Wochenende finden die Wechsel  der Kindergruppen im gesamten Haus statt.
Die größten  Kinder  des Vogelnestes ziehen ins Erdgeschoss und  die  11 Ältesten des  Erdgeschosses ziehen ins Obergeschoss. Dafür werden die Vorschulkinder sehr viel Zeit im Dachgeschoss verbringen.